Kontakt

Landleben

Ambulanter Pflegedienst
Dorfstraße 25 b

17091 Mölln OT Groß Helle

Telefon: 039 602 29 26 41

Fax: 03 222 185 23 79

Mobil: 0171 62 54 799
Mobil: 0160 90 365 867  

 

e-Mail: kontakt@alten-wg-pinnow.de

www.alten-wg-pinnow.de

Alten WG Pinnow

Pinnow 32 a-i 
17091 Breesen OT Pinnow

Tel.: 03 96 04 26 55 11
Tel.-WG I + III: 03 96 04 26 730
Tel.-WG II: 03 96 04 26 683

© 2019 by Flexodesign.de Proudly created with Wix.com

Alten-Wohngemeinschaften

Was ist eine Alten WG?

Es ist ein umsorgtes
und gemeinsames
Wohnen im Alter.

Wie lebt es sich in einer Alten WG?

Der Tag wird in den eigenen vier Wänden mit Essen

kochen oder Gartenarbeiten sinnvoll verbracht.

Wer unterstützt und umsorgt in einer Alten WG?

Bei einer
24-Stundenbetreuung sind Hauswirtschafter/innen und Pflegepersonal vor Ort.

Konzept

Gemeinsam im Alter auf dem Lande leben

 

Es sind drei Alten-WGs auf dem Lande für je sechs bis zwölf Bewohner vorhanden, die gemeinsam im Alter leben. Diese Wohnform auf dem Land eignet sich besonders für ältere hilfebedürftige Menschen, die immer auf dem Land gelebt haben und nicht in der Stadt betreut werden möchten.

 

Jeder hat ein Zimmer für sich, das man mit seinen eigenen Möbeln einrichten kann. So ist die Möglichkeit gegeben, sich zurück zu ziehen. Die Küche und das Bad wird gemeinschaftlich genutzt. Der Vorteil ist, dass die Miete und die Betriebskosten durch die Bewohner geteilt werden. Jeder Bewohner schließt einen Mietvertrag, einen Betreuungsvertrag und gegebenenfalls bei einer Pflegestufe einen Pflegevertrag ab.

 

Im Haus wohnen bereits 14 Mietparteien unterschiedlicher Generationen und sozialer Herkunft. Der gemeinsame Innenhof mit Terrasse bietet vor allem im Sommer Gelegenheit für gemeinsame Treffen. So kann diese Wohnform für hilfebedürftige ältere Menschen gut in die Gemeinschaft eingebracht werden. Die Mieter haben Gärten und Kleinvieh direkt am Haus, so dass die Bewohner dazu einen Bezug bekommen.

 

 

Selbstbestimmt leben und wohnen

 

Regelmäßig werden gemeinsam alle Aktivitäten in Form einer Besprechung geplant und abgestimmt. Es wird ein WG-Sprecher von allen Bewohnern/Angehörigen bestimmt, um die Interessen der WG-Mitglieder zu vertreten. Die Angehörigen sollen sich in die Betreuung einbringen. So hat man einen besseren Kontakt zu seiner Familie. Haustiere sind sehr willkommen. Eine Gartennutzung ist ebenfalls möglich.

 

Der Inhalt der Betreuungsleistungen wird im Laufe des Einzugs der Bewohner bestimmt. Es gibt eine Haushaltskasse, in die jeder Bewohner einzahlt. Davon werden die Lebensmittel und die selbst gewählten Dienstleistungen bezahlt. Zum Beispiel Fahrten zum Arzt, Apotheke oder Krankenhaus werden mit dem Betreuungsgeber abgestimmt. Sollte sich eine Differenz ergeben, wird gemeinsam abgestimmt wie die Plus-Differenz verwendet oder ein Minus ausgeglichen wird. Ein Friseur und ein Fußpfleger wird ebenfalls bei Bedarf vermittelt.

 

 

Bei Bedarf Hilfe in Anspruch nehmen

 

Im gemütlich eingerichteten Gemeinschaftsraum mit Küche können täglich die Mahlzeiten zusammen zubereitet und eingenommen werden. Eine Präsenzkraft wird dabei behilflich sein und den Einkauf von Lebensmitteln erledigen. Die Bewohner werden rund um die Uhr betreut.

 

Biographie bezogen leben die Bewohner nach ihren eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen auf dem Land zusammen. Einsamkeit im Alter wird vorgebeugt. Der Tag wird, insofern das möglich ist, mit ganz normalen Tätigkeiten, wie Wäsche waschen, Essen kochen, abwaschen, sauber machen oder Gartenarbeiten verbracht. So kommt keine lange Weile auf und die Zeit wird sinnvoll verbracht. Es besteht keine Verpflichtung, wohl aber die Möglichkeit zu gemeinsamen Aktivitäten.

Lage der Wohnobjekte
Adresse der Wohngemeinschaften
Pinnow 32 a-i in 17091 Breesen OT Pinnow
  • WG 1+3: Pinnow 32 e, Tel.: 039 604 26 730
  • WG 2: Pinnow 32 b-c, Tel.: 039 604 26 683